Strafe für Bad im Trevi-Brunnen

Rom. Eine deutsche Touristin hat im berühmten Trevi-Brunnen in Rom ein Bad genommen und eine Strafe von 450 Euro bekommen. Die Frau sei am Dienstag in Roms Topsehenswürdigkeit gestiegen, bestätigte die Polizei. Der Grund für das Bad
der etwa 60-Jährigen war unklar.

Der Brunnen, der auch durch das näc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.