618 Cholera-Tote in Somalia

MOgadischu. Angesichts der verheerenden Dürre im Krisenland Somalia will die WHO im Süden des Landes etwa eine halbe Million Menschen gegen Cholera impfen. Laut WHO seien seit Jahresbeginn rund 32.000 Fälle der schweren Durchfallerkrankung gemeldet worden, mindestens 618 Menschen seien daran gestorb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.