Prinz Philip geht in den Ruhestand

Prinz Philip ist seit der Krönung von Queen Elizabeth II im Jahr 1953 „der Mann an der Seite der Königin“. AFP

Prinz Philip ist seit der Krönung von Queen Elizabeth II im Jahr 1953 „der Mann an der Seite der Königin“. AFP

Der 95-Jährige will ab Herbst keine offiziellen Termine mehr wahrnehmen.

London. Mit 95 Jahren hat sich Prinz Philip entschlossen, Pensionist zu werden. Ab Herbst soll für den britischen Prinzgemahl Schluss sein mit den offiziellen Terminen, hieß es in einer Mitteilung des Buckingham-Palasts. Er werde keine neuen Einladungen mehr annehmen. Der Herzog von Edinburgh behalt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.