Kampfhund biss Baby in Kopf

Wien. Ein Kampfhund hat am Donnerstag in Wien-Liesing ein acht Monate altes Baby in den Kopf gebissen und schwer verletzt. Das Mädchen hatte laut Angaben seiner Mutter und Großmutter in einer Gehschule ein Spielzeug fallen gelassen, woraufhin der Staffordshire Bullterrier zubiss.

Die Wiener Berufsret

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.