Tödliche Erreger durch Pharma-Abwässer

Abwässer aus der Produktion in Indien könnten Quelle für die Verbreitung von resistenten Keimen sein.  Foto: Reuters

Abwässer aus der Produktion in Indien könnten Quelle für die Verbreitung von resistenten Keimen sein.  Foto: Reuters

Große Antibiotika-Fabriken in Indien könnten zur Entstehung multi-resistenter Bakterien beitragen.

Berlin. In den Gewässern rund um die indische Stadt Hyderabad sind stark erhöhte Antibiotikawerte nachweisbar. Das haben Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung am indischen Pharmastandort ergeben, die der Norddeutsche Rundfunk in Berlin vorstellte. Danach ergaben Gewässerproben, die im Nov

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.