Cyberattacke sorgt für weltweites Chaos

In der indonesischen Hauptstadt Jakarta waren von dem Angriff zwei Krankenhäuser betroffen. Foto: APA

In der indonesischen Hauptstadt Jakarta waren von dem Angriff zwei Krankenhäuser betroffen. Foto: APA

Microsoft vergleicht Schaden mit dem Diebstahl einiger Tomahawk-Raketen.

Den Haag. Nach der globalen Cyberattacke hat die europäische Polizeibehörde Europol am Montag vorsichtig Entwarnung gegeben. Es habe in Europa keine neuen infizierten Computer gegeben, sagte ein Sprecher in Den Haag. Österreich ist mit einem blauen Auge davon gekommen. Vier Unternehmen – zwei Tankst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.