Angeklagter entkam durch Fenster im Gericht

Der Angeklagte flüchtete in die Innsbrucker Altstadt. Eine halbe Stunde später konnte er aber verhaftet werden.  Foto: APA

Der Angeklagte flüchtete in die Innsbrucker Altstadt. Eine halbe Stunde später konnte er aber verhaftet werden.  Foto: APA

Innsbruck. Ein Angeklagter ist am Freitag nach der Urteilsverkündung am Innsbrucker Landesgericht kurzerhand aus dem Fenster gesprungen und geflohen. „Der Mann nutzte die Beratungssituation mit seinem Verteidiger aus, rannte zum Fenster, riss dieses auf und sprang hinaus“, schilderte Landesgerichtss

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.