Korallenbleiche nimmt verheerende Ausmaße an

Zusätzliche Schäden am Great Barrier Reef richtete im März der Zyklon „Debbie“ an. Foto: afp

Zusätzliche Schäden am Great Barrier Reef richtete im März der Zyklon „Debbie“ an. Foto: afp

2016 sind 29 Prozent der Flachwasserkorallen am Great Barrier Reef abgestorben, teilten Forscher mit.

Sydney. Die Korallenbleiche am Great Barrier Reef vor Australiens Nordostküste ist noch schlimmer als gedacht: Im Jahr 2016 sind laut Forschern 29 Prozent der Flachwasserkorallen abgestorben. Bisher waren die Wissenschafter aufgrund von Luft- und Unterwasseraufnahmen davon ausgegangen, dass im verga

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.