Land unter in Berlin

Welt / 29.06.2017 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Land unter in Berlin

Stundenlanger Starkregen hat die deutsche Hauptstadt am Donnerstag unter Wasser gesetzt. Am Flughafen Tegel wurden Flüge gestrichen und Maschinen umgeleitet. Die Stadtautobahn A100 war wegen einer Überschwemmung vorübergehend gesperrt. U-Bahnhöfe liefen voll Wasser. Reuters