Und da war noch . . .

Welt / 29.06.2017 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . „Star Wars“-Droide R2D2, der in Los Angeles für 2,76 Millionen Dollar (2,42 Mio. Euro) versteigert worden ist. Zu dem Käufer wolle das Auktionshaus Profiles in History keine Angaben machen. Der kleine Droide R2D2 gilt als eine der beliebtesten Figuren der Weltraum-Saga von George Lucas, seit er dort 1977 im ersten „Star Wars“-Film auftauchte. Die über einen Meter große Figur aus Aluminium und Fiberglas ist aus R2D2-Originalteilen mehrerer Filme zusammengesetzt. Das Auktionshaus hatte einen Höchstpreis von zwei Millionen Dollar erwartet.