Wetterkapriolen richten schwere Schäden an

Überschwemmungen und Murenabgänge haben in Oberwölz in der Nacht auf Montag schwere Schäden verursacht.  Foto: APA

Überschwemmungen und Murenabgänge haben in Oberwölz in der Nacht auf Montag schwere Schäden verursacht.  Foto: APA

Die Aufräumarbeiten nach dem heftigen Regen und den Murenabgängen laufen auf Hochtouren.

Wien. Die Wettersituation hat sich am Montag nach den starken Unwettern und den Murenabgängen in der Steiermark, in Salzburg, Kärnten und Tirol wieder langsam entspannt. Die Aufräumarbeiten liefen auf Hochtouren, es regnete nicht mehr und soll in den kommenden Tagen trocken bleiben.

160 Soldaten des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.