ISS-Astronauten landen planmäßig in kasachischer Steppe

Moskau Die Rekord-Astronautin Peggy Whitson und zwei Kollegen sind wohlbehalten von einem mehrmonatigen Aufenthalt auf der internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die Amerikaner Whitson und Jack Fischer sowie der russische Kosmonaut Fjodor Jurtschichin landeten Sonntagfrüh planmäßig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.