Vierter Verdächtiger nach Gruppenvergewaltigung in Haft

Rimini Im Zuge der Ermittlungen nach der Gruppenvergewaltigung an einem Strand im italienischen Rimini ist in der Nacht auf Sonntag der vierte und letzte Verdächtige festgenommen worden. Laut Medienberichten handelt es sich um einen 20-jährigen Asylsuchenden aus dem Kongo. Er versteckte sich auf dem

Artikel 91 von 98
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.