Gletscherzunge in der Schweiz abgebrochen

saas-grund Bei einem größeren Gletscherabbruch in der Schweiz sind am frühen Sonntagmorgen Hunderttausende Kubikmeter Eis abgestürzt. Die befürchtete Eislawine blieb im Saastal aber aus, die in rund 3000 Metern Höhe abgebrochene Eismasse blieb in höheren Lagen liegen. Weder seien Menschen verletzt n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.