Medizinnobelpreis für Erforschung der inneren Uhr

Jeffrey Hall, Michael Rosbash und Michael Young teilen sich den Preis. AP

Jeffrey Hall, Michael Rosbash und Michael Young teilen sich den Preis. AP

Stockholm Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an die drei US-Amerikaner Jeffrey Hall, Michael Rosbash und Michael Young für Arbeiten zur Funktion und Kontrolle der inneren Uhr. Die höchste Auszeichnung für Mediziner ist mit umgerechnet 930.000 Euro dotiert. „Jeffrey Hall, Michael Rosbash

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.