Geheimakten über Kennedys Ermordung sollen publik werden

washington Nicht nur Verschwörungstheoretiker sind gespannt. Nach jahrzehntelanger Geheimhaltung sollen auch die letzten „JFK files“ veröffentlicht werden – Zehntausende Seiten geheimer Dokumente, die sich um die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy am 22. November 1963 drehen. Eine dafür vom

Artikel 110 von 118
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.