Geplanter Amoklauf: 15-Jähriger muss fünf Monate in Haft

WEls Ein 15-Jähriger, der kurz vor den Sommerferien einen Amoklauf an einer oberösterreichischen Schule geplant haben soll, ist am Montag im Landesgericht Wels zu fünf Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Allerdings erfolgte der Schuldspruch wegen Verstößen gegen das Verbots- und das Waffengese

Artikel 114 von 122
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.