Und da war noch . . .

. . . die 98-jährige Britin Ada Keating, die ins Altersheimn gezogen ist, um sich besser um ihren 80-jährigen Sohn Tom kümmern zu können. Wie die Zeitung „Liverpool Echo“ berichtete, lebt der Sohn seit 2016 in dem Heim, weil er Pflege und Unterstützung braucht. Ein Jahr später zog seine rüstige Mutt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.