Raketentüftler muss Selbstversuch verschieben

Mike Hughes hat sich bei seinem letzten Flug schwer verletzt. Facebook/Mike Hughes

Mike Hughes hat sich bei seinem letzten Flug schwer verletzt. Facebook/Mike Hughes

Los Angeles Mit dem Flug in einer selbstgebauten Rakete will der Amerikaner Mike Hughes beweisen, dass die Erde nicht rund ist, sondern eine Scheibe. Am Wochenende wurde daraus noch nichts. Der Grund: Probleme mit Technik und Startgenehmigung.

Doch Hughes will seinen am Wochenende verschobenen Flug i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.