Und da war noch . . .

. . . eine wasserdichte Kamera, die wohl mehr als 800 Kilometer weit durchs Meer bis Deutschland getrieben ist.

Jetzt landete die Kamera in der Nordsee an der Küste Schleswig-Holsteins auf der Hallig Süderoog. Die Finder suchen den Besitzer. Der Gag: Man weiß, wie die Reise in England losging.

Ein el

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.