Stromausfall legt Riesenflughafen lahm

Nichts geht mehr: Atlanta zählt täglich 2500 Abflüge und 275.000 Reisende. AP

Nichts geht mehr: Atlanta zählt täglich 2500 Abflüge und 275.000 Reisende. AP

Atlanta Ein kompletter Stromausfall hat den Internationalen Flughafen der US-Großstadt Atlanta für rund elf Stunden lahm gelegt und massive Flugausfälle verursacht. Der Blackout begann laut Flughafen am Sonntag kurz nach 13 Uhr (Ortszeit), erst um 23.45 Uhr funktionierte die Stromversorgung wieder,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.