Vatikan-Angestellter unter Hausarrest

Rom Ein Vatikan-Angestellter, der Anfang September bei einer Drogenrazzia in Rom mit Kokain und kinderpornografischem Material erwischt worden war, ist in den Hausarrest entlassen worden. Die Ermittler seien sich sicher, dass der 47-Jährige nur als Bote tätig war, heißt es. Ob der Adressat im Vatika

Artikel 107 von 108
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.