Rund 100 Bergleute gerettet

Moskau Bei einem Grubenunglück in Russland haben Helfer rund 100 Bergleute in Sicherheit gebracht. Drei Minenarbeiter seien unter Tage eingeschlossen, es bestehe aber Kontakt zu ihnen, teilte der örtliche Zivilschutz mit. Das Unglück ereignete sich in einer Kohlegrube in Nowokusnezk, mehr als 3000 K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.