Auto rast in Menschenmenge

Der Wagen sei ungebremst in die Menschen gerast. Der 32-jährige Fahrer und ein weiterer Verdächtiger wurden verhaftet. Rts

Der Wagen sei ungebremst in die Menschen gerast. Der 32-jährige Fahrer und ein weiterer Verdächtiger wurden verhaftet. Rts

19 Menschen werden bei dem Angriff verletzt, keine Hinweise auf Terrorakt.

Melbourne Ein Autofahrer ist am Donnerstag in Melbourne offenbar absichtlich in eine Gruppe von Fußgängern gerast. 19 Menschen wurden verletzt, vier von ihnen schwer, wie der Regierungschef des Bundesstaates Victoria, Daniel Andrews, sagte. Die Polizei ging von Vorsatz aus, die Hintergründe blieben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.