Japanische Eltern lassen Tochter in Gefangenschaft erfrieren

Das Gefängnis hatten die Eltern an ihr eingeschoßiges Holzhaus angebaut. 

Das Gefängnis hatten die Eltern an ihr eingeschoßiges Holzhaus angebaut. 

Osaka In Japan sorgt ein grausiger mutmaßlicher Fall von tödlicher Kindesmisshandlung für Entsetzen. Ein Elternpaar soll seine Tochter rund 15 Jahre lang in einem winzigen, unbeheizten Raum eines Holzhauses gefangen gehalten haben, bis das auf 19 Kilogramm abgemagerte Opfer schließlich im Alter von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.