Rote Liste so lang wie nie

Die Seepferdchen landen als Beifang in den Fischernetzen. Außerdem wird ihr Lebensraum laut WWF durch Überdüngung, Klimawandel und Grundschleppnetze zerstört.  APA

Die Seepferdchen landen als Beifang in den Fischernetzen. Außerdem wird ihr Lebensraum laut WWF durch Überdüngung, Klimawandel und Grundschleppnetze zerstört.  APA

Seepferdchen, Seeadler und Co: Der WWF zieht für 2017 eine gemischte Bilanz.

Wien Hierzulande sind es Bienen oder Schmetterlinge, die verschwinden. In anderen Regionen steht die Existenz großer Säugetiere auf dem Spiel. Das geht aus der vom WWF Österreich veröffentlichten Bilanz in Sachen Artenschutz hervor.

Insgesamt verbucht die Rote Liste der Weltnaturschutzunion IUCN mitt

Artikel 91 von 101
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.