SPD-Raser hatte kein politisches Motiv

Im Auto des 58-Jährigen befanden sich Gaskartuschen und Benzinkanister.  APA

Im Auto des 58-Jährigen befanden sich Gaskartuschen und Benzinkanister.  APA

Berlin Der Mann, der an Heiligabend mit seinem Auto in die SPD-Zentrale in Berlin gerast war, hatte laut Staatsanwaltschaft kein konkretes politisches Motiv. Es gebe weder Erkenntnisse zu einem links- oder rechtsextremistischen noch zu einem islamistischen Hintergrund, sagte ein Sprecher am Mittwoch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.