„Burglind“ wirbelt durch Europa

Der Sturm hat in der Nacht zum Mittwoch auch in Teilen Großbritanniens (im Bild der Leuchtturm von Porthcawl in Wales) und Irlands erhebliche Schäden angerichtet.  RTS

Der Sturm hat in der Nacht zum Mittwoch auch in Teilen Großbritanniens (im Bild der Leuchtturm von Porthcawl in Wales) und Irlands erhebliche Schäden angerichtet.  RTS

Das erste Sturmtief des Jahres ist mit großer Wucht über Westeuropa gefegt.

Wien Überschwemmte Straßen, umgestürzte Bäume, Flug-, Zug- und Stromausfälle: Das Sturmtief Burglind hat am Mittwoch für Ärger in Westeuropa gesorgt. Ein kleiner Überblick.

» In Österreich hat der Sturm am Nachmittag unter anderem die Hornbahn der Kitzbüheler Bergbahnen zum Stillstand gebracht. Grund

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.