Taiwanese muss für seine Erziehung zahlen

Taipeh In Taiwan muss ein Zahnarzt seiner Mutter umgerechnet rund 620.000 Euro als Entschädigung dafür bezahlen, dass sie ihn aufgezogen hat. Das urteilte das Oberste Gericht des Landes. Die Mutter war 1990 geschieden worden. Aus Sorge, dass ihre beiden Söhne sich im Alter nicht um sie kümmern, schl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.