Schlammlawinen rissen 15 Menschen in den Tod

Rettungskräfte konnten diese Frau aus den Schlammfluten retten. Reuters

Rettungskräfte konnten diese Frau aus den Schlammfluten retten. Reuters

Santa Barbara Erst war das Feuer die Gefahr, nun ist das Wasser die Bedrohung: Durch mehrere Schlammlawinen in Kalifornien sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Zuvor waren heftige Regenschauer über der Region im Süden des US-Bundesstaats niedergegangen. Dort hatten bis zur vergangenen Woc

Artikel 104 von 112
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.