52 Menschen starben in brennendem Bus in Kasachstan

Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein Kabelbrand Ursache für den Brand sein. Reuters

Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein Kabelbrand Ursache für den Brand sein. Reuters

Astana Bei einem schweren Busunglück im zentralasiatischen Kasachstan sind 52 Menschen ums Leben gekommen. Der Reisebus mit 57 Menschen an Bord habe Feuer gefangen, teilte der Zivilschutz am Donnerstag mit. Fünf Menschen konnten aus dem brennenden Fahrzeug gerettet werden. Unter den Überlebenden sin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.