Verdächtiger aus U-Haft entlassen

Wien Im Fall des am 9. Oktober 2017 in einer Wiener Kaserne erschossenen Rekruten ist der tatverdächtige 22-Jährige vom Landesgericht für Strafsachen auf freien Fuß gesetzt worden. Begründet wurde dies mit dem Wegfall des dringenden Tatverdachts in Richtung Mord, wie Gerichtssprecherin Christina Sal

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.