Bluttat an Gesamtschule

Die Polizei riegelte den Tatort ab. Eltern, die ihre Kinder von der Schule abholen wollten, sollten einen Personalausweis mitbringen.  AP

Die Polizei riegelte den Tatort ab. Eltern, die ihre Kinder von der Schule abholen wollten, sollten einen Personalausweis mitbringen.  AP

15-Jähriger soll im westfälischen Lünen einen Mitschüler getötet haben.

Lünen Schockierende Gewalttat an einer deutschen Gesamtschule: Im westfälischen Lünen soll ein 15-Jähriger einen 14 Jahre alten Mitschüler getötet haben. Polizisten nahmen den Jugendlichen kurz nach der Tat am Dienstagmorgen im Rahmen einer Fahndung fest. Die Ermittler gingen nach ersten Erkenntniss

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.