Öltanker bleibt auf Meeresgrund

Peking Der nach einer Kollision vor der Küste Chinas gesunkene Öltanker „Sanchi“ soll nicht geborgen werden. Aufgrund seiner Position, des Gewichts, der Strömungen sei es unwahrscheinlich, dass das Schiff jemals an die Oberfläche gehoben werden könne, sagte Zhi Guanglu, der für die Bergungsarbeiten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.