Montmartre wird zum Skiparadies

07.02.2018 • 21:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In Montmartre fuhren Menschen mit Skiern oder Snowboards den Hügel herunter. APA
In Montmartre fuhren Menschen mit Skiern oder Snowboards den Hügel herunter. APA

Paris Autofahrer fluchten, doch die Wintersportler freute es: Ungewöhnlich starke Schneefälle haben den Pariser Montmartre in ein Skiparadies verwandelt. Zahlreiche Menschen fuhren am Mittwoch auf Skiern, mit Snowboards oder Schlitten die Hänge unterhalb der berühmten Kirche Sacre-Coeur herunter. Auch die Straßen auf dem Montmartre verwandelten sich in Skipisten.