Französin stirbt an Masern

Poitiers Bei einem Masern-Ausbruch in Westfrankreich ist eine 32-jährige Frau gestorben. Die Infektionskrankheit habe bei der nicht geimpften Patientin zu schweren Komplikationen geführt, teilte die Gesundheitsbehörde am Dienstag mit. In der Region Nouvelle-Aquitaine wurden seit November 269 Masern-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.