Mordverdächtiger Afghane ist über 21

Welt / 16.02.2018 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Afghane hat seine 14-jährige Schwester mit zahlreichen Messerstichen getötet. apa
Der Afghane hat seine 14-jährige Schwester mit zahlreichen Messerstichen getötet. apa

Wien Der vermeintlich 18-jährige gebürtige Afghane, der am 18. September 2017 in Wien-Favoriten seine 14-jährige Schwester erstochen haben soll, ist in Wahrheit älter als 21. Das hat ein von der Staatsanwaltschaft Wien zwecks Altersfeststellung des Tatverdächtigen in Auftrag gegebenes Gutachten ergeben. Das bedeute, dass für ihn das Erwachsenenstrafrecht heranzuziehen sei.