Vokuhila-Festival in Australien

Das Festival würdigte den Haarschnitt als kulturelles Erbe.  AFP

Das Festival würdigte den Haarschnitt als kulturelles Erbe.  AFP

Sydney Der Vokuhila-Schnitt („Vorne kurz, hinten lang“) ist weithin als grobe stilistische Entgleisung der Achtzigerjahre verpönt. Im australischen Hinterland hat sich die Frisur aber gehalten und die Australier feiern sie nun als Teil ihres kulturellen Erbes. Mehr als 150 Vokuhila-Träger kamen am W

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.