„Jüdisches Disneyland“ soll in der Wüste entstehen

Auch ein Wasserpark, Hotels und eine Jugendherberge sind geplant. 

Auch ein Wasserpark, Hotels und eine Jugendherberge sind geplant. 

Jerusalem In der Negev-Wüste in Israels Süden ist der Bau eines „jüdischen Disneylands“ geplant. Der etwa 25 Hektar große Themenpark soll sich mit Geschichten aus dem Alten Testament und der jüdischen Tradition befassen, schreibt die Zeitung „Jedi‘ot Acharonot“ in ihrer Onlineversion. Die Kosten in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.