Mann mit eingepflanztem Chip als Schwarzfahrer verurteilt

Sydney Mangels vorzeigbarem Fahrschein ist ein exzentrischer Wissenschafter, der sich den Chip seiner Karte in die Hand eingepflanzt hatte, in Australien als Schwarzfahrer verurteilt worden. Der 34-Jährige aus Sydney mit dem selbst gewählten Namen Meow-Ludo Disco Gamma Meow-Meow war mit dem unter di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.