Straßenbahnunfall mit 43 Verletzten: Fahrer war alkoholisiert

Köln Mit Alkohol im Blut soll ein Straßenbahn-Fahrer in Köln auf einen anderen Zug aufgefahren sein. Etwa 43 Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. Zwar lag das Ergebnis der Blutprobe am Freitag noch nicht vor, jedoch sei der Atemalkoholtest positiv gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Der wohl ang

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.