Schweizer Baby hatte es eilig

Zürich Ein Baby ist in Zürich mitten im dichten Berufsverkehr zur Welt gekommen. Das Kind drängte am Montagmorgen auf die Welt, als der Vater noch versuchte, seine Frau durch die Blechlawine zum Krankenhaus zu bringen, berichtet die Polizei. Eine Beamtin habe es gerade noch geschafft, das Baby aufzu

Artikel 105 von 106
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.