Hass auf YouTube als Motiv

Nasim Aghdam hat in der YouTube-Zentrale mindestens 40 Schüsse abgegeben, bevor sie sich selbst getötet hat.  AP

Nasim Aghdam hat in der YouTube-Zentrale mindestens 40 Schüsse abgegeben, bevor sie sich selbst getötet hat.  AP

Wütende Nutzerin schießt in Firmenzentrale um sich.

San Bruno Nach dem Schusswaffenangriff in der Unternehmenszentrale von YouTube ist die Polizei sicher, dass die Täterin aus Hass auf die Videoplattform gehandelt hat. Die 39-jährige gebürtige Iranerin habe noch auf einer Schießanlage trainiert, bevor sie zum Firmensitz in Kalifornien gefahren sei. D

Artikel 110 von 119
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.