Absturz kurz nach dem Start

Unter den Toten sind neben den Besatzungsmitgliedern überwiegend Soldaten und ihre Familien.  AFP

Unter den Toten sind neben den Besatzungsmitgliedern überwiegend Soldaten und ihre Familien.  AFP

Militärflugzeug ging in Flammen auf. Die Tragödie in Algerien forderte mindestens 257 Todesopfer.

Algier Beim schwersten Flugzeugabsturz in der algerischen Geschichte sind mindestens 257 Menschen ums Leben gekommen. Der Militärtransporter vom Typ Iljuschin Il-76 zerschellte am Mittwochmorgen kurz nach dem Start von einer Militärbasis nahe der Hauptstadt Algier auf einem Feld und ging in Flammen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.