Priester verspielte über 500.000 Euro

Rom Ein italienischer Priester hat mehr als eine halbe Million Euro an Geldern seiner Kirchengemeinde in Glücksspielen verprasst. Der 48-Jährige habe sich der Unterschlagung schuldig bekannt und dafür eine zweijährige Haftstrafe ausgehandelt, berichteten italienische Medien. Als Teil der Vereinbarun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.