Und da war noch . . .

. . . das Objekt eines bislang unbekannten Künstlers, das in München nicht etwa Kulturfans, sondern Sprengstoffexperten der Polizei auf den Plan gerufen hat. Wie die Polizei mitteilte, entdeckte ein Mitarbeiter des Amtsgerichts im Briefkasten eine Tüte, aus der Drähte ragten. Der Mann rief die Poliz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.