Kanadier nach Mord offenbar gelyncht

Lima Nach einem mutmaßlichen Mord an einer indigenen Anführerin (81) in Peru ist ein Kanadier wohl gelyncht worden. Die Generalstaatsanwaltschaft bestätigte, dass es zwischen den beiden Todesfällen einen Zusammenhang gebe. Laut Polizei wurde die Leiche des Kanadiers in einem Sack nahe dem südperuani

Artikel 109 von 110
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.