Höchststrafe für Peter Madsen

Welt / 25.04.2018 • 22:38 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Bis zum Schluss betonte Madsen (Bild), er habe Kim Wall nicht vorsätzlich getötet. AP
Bis zum Schluss betonte Madsen (Bild), er habe Kim Wall nicht vorsätzlich getötet. AP

Lebenslang für Folter und Mord an Journalistin Kim Wall. Verteidigung kündigt Berufung an.