Seltener Nachwuchs

15.03.2018 • 21:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der kleine Somali-Wildesel Sabu wich beim Fototermin im Nürnberger Zoo seiner Mutter Sissi nicht von der Seite. Weltweit gibt es nur noch wenige Somali-Wildesel. Lediglich in Äthiopien, Eritrea, Somalia und im Sudan leben weit verstreut einige winzige Restbestände. dpA

Der kleine Somali-Wildesel Sabu (r) steht am Freitag (03.09.2010) im Tiergarten Nürnberg (Mittelfranken) neben seiner Mutter Sissi. Das Jungtier kam am 30. Juli zur Welt. Der Weltbestand des vom Aussterben bedrohten Somali-Wildesels wird derzeit auf etwa 400 Tiere geschätzt. Nur noch in Äthiopien, Eritrea, Somalia und im Sudan leben verstreut einige Restbestände dieser Tierart. Foto: Daniel Karmann dpa/lby +++(c) dpa - Bildfunk+++

Der kleine Somali-Wildesel Sabu (r) steht am Freitag (03.09.2010) im Tiergarten Nürnberg (Mittelfranken) neben seiner Mutter Sissi. Das Jungtier kam am 30. Juli zur Welt. Der Weltbestand des vom Aussterben bedrohten Somali-Wildesels wird derzeit auf etwa 400 Tiere geschätzt. Nur noch in Äthiopien, Eritrea, Somalia und im Sudan leben verstreut einige Restbestände dieser Tierart. Foto: Daniel Karmann dpa/lby +++(c) dpa – Bildfunk+++