Lavaströme des Vulkans Kilauea ziehen Schneise der Zerstörung

Die Gemeinde Leilani Estates kämpft gegen Lavafontänen, giftige Gase und Dampf. AFP

Die Gemeinde Leilani Estates kämpft gegen Lavafontänen, giftige Gase und Dampf. AFP

Honolulu Die Zahl der durch Lava zerstörten Bauwerke auf Hawaii ist nach dem Ausbruch des Vulkans Kilauea auf 30 gestiegen. Das teilten die Behörden am Sonntag mit, während Wissenschaftler Lavafontänen in einer Höhe von 61 Metern meldeten. Zahlreiche Bewohner der betroffenen Region auf Hawaiis größt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.